TV Technik

burosch home tvtechnik

FullHD - UltraHD - 8k

Vierfache Auflösung: Das gängige Ultra HD-Format (4K) hat in der Höhe und in der Breite doppelt so viele Pixel wie ein Full HD-Bild. Die Auflösung steigt damit auf das Vierfache: rund 8,3 Millionen Bildpunkte. Von der hohen Pixelzahl profitieren vor allem große Fernseher: Ab 55 Zoll Diagonale (140 Zentimeter) macht sich UHD so richtig bemerkbar. Darunter reicht oft ein Full HD-Display. Es ist mittlerweile Standard und selbst in 22-Zoll-TVs zu finden. Nur wenige Geräte haben heutzutage noch die reduzierte HD ready-Auflösung (1280 x 720 Pixel).

Ultra scharf und knackig: Mit Ultra HD beginnt ein neues TV-Zeitalter. UHD-Signale haben viermal so viel Auflösung wie bisher (unten). Einige Hersteller sagen auch 4K dazu. Und die nächste Gerätegeneration steht mit 8K-Bildschirmen bereits in den Startlöchern. Die hohe Pixelzahl ermöglicht größere Bildschirme und einen geringeren Betrachtungsabstand: Zuschauer können näher am Gerät sitzen, ohne Unschärfen oder Pixelmuster zu erkennen. Hinzu kommt eine bessere Farbwiedergabe, weil das Bildsignal mehr Information enthält: Statt 16 Millionen Farbtöne unterscheidet es über eine Milliarde. Das Programm liefern TV-Sender, Streaming- Dienste und die Ultra HD Blu ray-Disc. Aber auch Digitalfotos und Smartphone-Videos sehen auf einem UHD-TV besser aus.

 

tv resolution sd 1080 2160

 

qled panel

 


Impressum     Sitemap     Home

Off Canvas Menü